Strömungsmechanik

Die Berechnung der Strömungsmechanik beinhaltet die Lösung der Navier-Stokes-Gleichungen sowie verschiedene Methoden zur Implementierung freier Oberflächen. Letztere werden durch Front-Tracking-Algorithmen, verschiedene Partikelmethoden und molekulardynamische Ansätze repräsentiert. Je nach Anwendungsfall kann daher aus einer Vielzahl von Berechnungsmöglichkeiten die optimale Variante gewählt werden. Die Methoden erlauben die Berechnung der Schmelzbaddynamik sowie des bei der Lasermaterialbearbeitung entstehenden Dampfes.

A. Otto, R. Ebert:
Simulationsgestützte Analyse des Übergangs zwischen Laserstrahlschweißen und -abtragsschneiden,
In: Scientific Reports, Journal of the University of Applied Sciences Mittweida 4/2015, S. 56-59

Projektanfragen / -koordination
Forschungsgruppenleiter
Prof. Dr. rer. nat. Andreas Fischer
Tel.: +49 (0) 3727 / 58-1047
Fax: +49 (0) 3727 / 58-21047
eMail: afischer(at)hs-mittweida.de